Treppenlift Sicherheit als Standard

25-DogAlle Minivator-Treppenlifte haben Sicherheitssensoren an der Fahreinheit und an der Fußstütze; diese dienen dazu, den Lift zu stoppen, wenn er auf ein Hindernis trifft. Wenn der Lift stoppt, dann kann er nur in die dem Hindernis entgegengesetzte Richtung gefahren werden. Alle Minivator-Treppenlifte haben ein Diagnosedisplay, damit Sie den Status Ihres Treppenlifts überwachen können, z.B. Sicherheitskante wurde aktiviert.

Zur Standardausrüstung Ihres Treppenlifts gehört zudem ein Sitzgurt, damit Sie sicher fahren können. Unser einfach zu lösender, einziehbarer Sitzgurt liefert zusätzlich die Flexibilität, dass Sie ihn an der Seite oder in der Mitte schließen können, je nachdem, was für Sie oder andere Benutzer einfacher ist.

Einfache Verwendung

25-Toggle-1Alle Minivator-Treppenlifte werden durch drücken oder gedrückt halten des großen, robusten Bedienhebels in Fahrtrichtung betrieben.

Der Schalter befindet sich am Ende der Armlehne und kann problemlos mit der Hand oder dem Arm bedient werden, wobei er die Armlehne nicht behindert, damit Sie beim Hinsetzen oder Aufstehen aus dem Sitz ungehinderte Unterstützung gewährleistet.

 

Benötigen Sie eine Klappschiene?

Um den Sitz niedrig genug anzubringen, damit der Benutzer sich draufsetzen kann, muss die Schiene über die Treppe hinaus in den Flurbereich verlaufen. In einigen Häusern ist die Eingangstür sehr nahe an der Treppe und es ist möglich, dass die Schiene im Weg ist. In diesen Fällen sollte eine Schiene mit Klappschiene montiert werden. Somit kann die Schiene vom Eingangsbereich weggeklappt werden, wodurch der Eingang nicht behindert wird.

Alle geraden Treppenlifte sind mit einer manuell betätigten Klappschiene erhältlich. Die Minivator 1000 ist auch mit automatischer Klappschiene erhältlich. Bei Betrieb hebt/senkt sich die Klappschiene automatisch.

Die Gleitschiene

Die Gleitschiene ist eine bahnbrechende Lösung, die nur von Minivator erhältlich ist und bei den geraden Treppenliften Siplicity oder Simplicity+ zum Einsatz kommt. Durch diese einzigartige Lösung erübrigt sich die Notwendigkeit einer Klappschiene, weil die Schiene stattdessen, wenn sich der Sitz bewegt, gleichzeitig die Treppe hinaufgleitet, wodurch der Eingangsbereich unten an der Treppe hindernisfrei bleibt.

Beratung vor Ort

Nehmen Sie unsere Beratung in Anspruch
© Robert Kneschke - fotolia.com

Mit Rheinhessenlift planen heißt, sehr persönlich beraten werden. Deshalb ist das Gespräch von Mensch zu Mensch der beste Weg, gut ans Ziel zu kommen. Wir von Rheinhessenlift sind gerne für Sie da.
Beratung vereinbaren

Seit Januar 2015 ist ein Pflegekassenzuschuss von bis zu € 4.000,-- pro Person möglich!

Auf Wunsch wird der Betrag direkt mit der Pflegekasse verrechnet!

Sprechen Sie uns an!

Für alle Treppentypen den richtigen Lift.
Schnelle Installation und modernes Design
Bedienungssicher und Benutzerfreundlich
Kompetenter Service sowohl vor als auch nach dem Kauf.